Pressearchiv Monate

November 2017

Bild: (v.l.n.r.): Vor der Lebensmittelausgabe: Dieter Althöfer (Kassenwart Leaula e.V.), Gunnar Lüttmann, (Geschäftsführer und stellvertr. Vorsitzender Leaula e.V.) Marianne Rautenberg (SPD-Kreistagsfraktion), Andreas Wilde (stellvertr. SPD-Fraktionsvorsitzender), Barbara Liebermann (Vorsitzende Leaula e.V.), Kurt Kalkreuter (SPD-Kreistagsfraktion) und Annegret Dargatz (SPD-Kreistagfraktion)

Die Bundestagswahl im September 2017 hat nicht nur für die SPD schmerzliche Ergebnisse hervorgebracht. Die lippische SPD hatte am Tag nach der Wahl erklärt, dass für sie eine Verlängerung der großen Koalition nicht in Frage kommt. „Immerhin hatte diese Parteienkonstellation 14 Prozentpunkte verloren. Offensichtlich wird sie von der Mehrheit der Bevölkerung nicht gewünscht. Im Gegenteil. Ein Zukleistern der politischen Gegensätze der Volksparteien hat zu einer Stärkung der Ränder des politischen Spektrums geführt“ erklärt die lippische Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Ellen Stock nach einer Klausurtagung des Kreisvorstandes der SPD.

SPD verzeichnet neuen Rekord

Kreis Lippe. Die SPD hat jetzt gerade zum zweiten Mal eine Einführungsveranstaltung für neue Mitglieder durchgeführt. „Wir haben seit Jahresanfang 120 neue Mitglieder gewonnen. Das ist die höchste Zahl in diesem Jahrtausend. Darüber freuen wir uns und versuchen den Mitgliedern die Möglichkeit zu eröffnen, sich aktiv einzubringen“, sagt die SPD-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete, Ellen Stock. Hintergrund für diesen Zulauf sei im Februar und März die Nominierung von Martin Schulz gewesen und dann habe es nach der Bundestagswahl einen zweiten Schub gegeben.  Die SPD im Kreis Lippe hat derzeit 2910 Mitglieder und ist damit die Stärkste Partei im Kreis.

Lagenserin bleibt stellvertretende Vorsitzende des SPD-Landesparteirates

Kreis Lippe. Der Landesparteirat der NRWSPD hat auf seiner Sitzung am 18.11. in Castrop-Rauxel, die lippische Landtagsabgeordnete Ellen Stock, für weitere 2 Jahre, als stellvertretende Vorsitzende wiedergewählt. Über 61 von 62 möglichen Stimmen konnte sich Stock freuen. „Ich freue mich sehr über das tolle Wahlergebnis und das damit verbundene Vertrauen, dass mir ausgesprochen wurde“, sagt Ellen Stock.

SPD-Kreistagsfraktion zu Gast im Arbeitsamt

Kreis Lippe. Zum Jährlichen Austausch trafen sich die SPD-Kreistagsfraktion Lippe und der Leiter der Agentur für Arbeit Detmold, Heinz Thiele. Themen des Treffens waren die aktuelle Situation am Arbeits- und Ausbildungsmarkt im Kreis Lippe, sowie die Digitalisierung der Arbeitswelt.

Die Entwicklungen auf dem lippischen Arbeitsmarkt sind positiv. 11.461 Personen in Lippe waren im Oktober dieses Jahres, arbeitslos gemeldet. Im Vorjahr waren es zur selben Zeit noch 12.017 Personen. Lippe folgt damit dem Bundestrend, mit sinkenden Zahlen der Arbeitslosen in Deutschland. Die Schere zwischen Ausbildungsbewerbern und Ausbildungsplätzen im Kreis geht aber immer weiter auseinander. So gab es im Ausbildungsjahr 2016/17 3.574

Add your Text here. We use cookies to enhance your experience. More info
Got it!