Pressearchiv Monate

Juli 2019

Lippe schwitzt bei Rekordtemperaturen

 

„Aha aha, du bist so heiß wie ein Vulkan“ sang 1977 der deutsche Schlagersänger Tony Holiday. Und dabei tanzte er Samba, und zwar die ganze Nacht. Vielleicht tanzte in den letzten Nächten auch der ein oder andere Lipper den Gesellschaftstanz im 2/4-Takt, der sich aus dem im Laufe des 19. Jahrhunderts entstandenen gleichnamigen brasilianischen Volkstanz entwickelte. Für viele war auf jeden Fall bei der Hitze nicht an Schlaf zu denken.

 

Der 25. Juli 2019, ist nach aktuellen Ergebnissen der wärmste Tag seit Beginn der Wetteraufzeichnungen in Deutschland. Mit 42,6 Grad, gemessen in Lingen im Emsland, wurde der deutsche Hitzerekord gebrochen. Und auch bei uns im Kreis Lippe, kamen wir bei Temperaturen, die um die 40 Grad lagen, ganz schön ins Schwitzen.

Unterzeichnung der Verträge bedeutet eine große Chance für die Region

 

In unserem Wochenrückblick wollen die Gelegenheit nutzen unseren ganz persönlichen Blick auf ein Thema zu werfen, dass uns in jeder Woche beschäftigt hat. Das können Themen und Ereignisse aus unserem schönen Lipperland sein. Es kann aber auch um Landes-, Bundes- oder globale Themen gehen. Kleinere Krankenhäuser im ländlichen Raum stehen heute vor der Frage, wie sie in Zukunft die Erwartungen an eine hochwertige Versorgung der Patienten erfüllen und zugleich wirtschaftlich überleben können. Auch bei uns im Kreis Lippe spielt die Frage der medizinischen Versorgung und der Existenz unserer Krankenhäuser nicht erst seit gestern eine Rolle.

Bad Salzuflen wagt mutigen Verkehrsversuch

In unserem Wochenrückblick wollen die Gelegenheit nutzen unseren ganz persönlichen Blick auf ein Thema zu werfen, dass uns in jeder Woche beschäftigt hat. Das können Themen und Ereignisse aus unserem schönen Lipperland sein. Es kann aber auch um Landes-, Bundes- oder globale Themen gehen.

Kein Hupen, keine Abgase, kein Gestank. Bad Salzuflen wagt seit dieser Woche den Versuch einer weitestgehend autofreien Innenstadt. SPD-Kreistagsfraktionsmitglied Regina Schichtel-König, lebt seit Jahrzehnten in Bad Salzuflen. Sie kennt die Innenstadt und die Gegebenheiten vor Ort gut.

Wochenrückblick - Was die lippische Kreistagsfraktion in dieser Woche bewegte

In unserem Wochenrückblick wollen die Gelegenheit nutzen unseren ganz persönlichen Blick auf ein Thema zu werfen, dass uns in jeder Woche beschäftigt hat. Das können Themen und Ereignisse aus unserem schönen Lipperland sein. Es kann aber auch um Landes-, Bundes- oder globale Themen gehen.

 

Letzte Woche Samstag legte die "Sea-Watch 3" von Kapitänin Carola Rackete im Hafen der italienischen Insel Lampedusa an. Angekommen im Hafen wird die Kapitänin festgenommen und unter Hausarrest gestellt. Sie hatte ihr Rettungsschiff Sea-Watch 3 mit 40 Migranten, die sie und ihre Besatzung vor dem Ertrinken im Mittelmeer gerettet hatten, an Bord und trotz des Verbots der italienischen Behörden in den Hafen von Lampedusa gesteuert.

von

Lippische SPD-Landtagsabgeordnete kritisieren Änderungen an den Straßenausbaubeiträgen

Die Fraktionen von CDU und FDP haben jetzt ihre Ideen für Änderungen an den Straßenausbaubeiträgen vorgestellt. An der Tatsache, dass Straßenausbaubeiträge keine Rücksicht auf die individuelle finanzielle Leistungsfähigkeit nehmen, ändere sich nichts. Es bleibe bei einem ungerechten System, kritisieren die SPD-Landtagsabgeordneten aus Lippe, Ellen Stock, Jürgen Berghahn und Dr. Dennis Maelzer.

Kreis Lippe. Seit Jahren setzt sich die heimische SPD-Kreistagsfraktion für die Eröffnung eines Sozialkaufhauses in Lippe ein. Jetzt besuchte die Fraktion den Nachbarkreis Paderborn, um sich vor Ort ein Bild von dem dortigen Sozialkaufhaus „Lieblingsstücke“ zu machen. Der DRK-Kreisverband Paderborn hat sein erstes Sozialkaufhaus im vergangen Winter eröffnet. DRK-Kreisgeschäftsführer Bernd Horenkamp führt seine sozialdemokratischen Gäste gemeinsam mit der Kaufhausleiterin Helena Löwen und DRK-Präsident Heinz Köhler durch den Verkaufsraum. Der Laden ist für Jedermann geöffnet und bietet Kleidung und viele andere Waren zu günstigen Preisen an.

von

SPD: Sozialer Arbeitsmarkt gut gestartet

Kreis Lippe. Der soziale Arbeitsmarkt kommt gut aus den Startlöchern. Seit Jahresbeginn fanden in Nordrhein-Westfalen etwa 4.000 langzeitarbeitslose Menschen über dieses neue Instrument eine sozialversicherungspflichtige Anstellung. Auch in Lippe gibt es Erfolgsmeldungen zum Start.

von

„Mir geht es um die Stadt und die Menschen hinter der Geschichte“

Lügde. Thomas Kutschaty ist SPD-Fraktionsvorsitzender und Oppositionsführer im Landtag. Jetzt ist er gemeinsam mit seinem SPD-Landtagskollegen Jürgen Berghahn nach Lügde gekommen. Kutschaty will sich ein Bild von der Stadt machen, um die sich einer der größten Missbrauchsskandale der Deutschen Geschichte dreht.

Add your Text here. We use cookies to enhance your experience. More info
Got it!