Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Pressearchiv

Pressearchiv

08. Sep 2019

0

Heidi Lagemann, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion über die Suche einer neuen Führung in der SPD

 

Man kann ihren Herzschlag hören, laut und pochend, zu Beginn vielleicht noch etwas schnell vor Aufregung, aber umso länger man hinhört, umso regelmäßiger wird er. Es ist der Herzschlag einer alten Dame, viele kennen sie besser als alte Tante. Die Rede ist von der SPD.

In dieser Woche starteten die Regionalkonferenzen der Partei. Die SPD hat sich auf den Weg gemacht eine neue Spitze zu wählen und alle Mitglieder entscheiden mit. Fünfzehn Kandidatinnen und Kandidaten stehen diese Woche in Saarbrücken und in Hannover. Sie präsentierten sich selbstkritisch, nachdenklich und leidenschaftlich. Man nimmt ihnen ab, dass sie etwas bewegen und verändern wollen. Dass sie ihrer „alten Tante“ SPD wieder auf die Beine helfen wollen.

03. Sep 2019

0

Grundrente ist erster Schritt für eine neu Rentenpolitik

Detmold/Kreis Lippe. Die IGM-Lippe, der DGB-OWL und die SPD-Lippe hatten gemeinsame Mitglieder von Betriebsräten eingeladen, um über die Grundrente zu sprechen. Der Bevollmächtigte der IGM Metall, Erich Koch, brachte die Diskussion mit über 100 betrieblichen Praktikern auf den Punkt: „Die Grundrente ist ein erster richtiger und wichtiger Schritt für eine solidarische Rentenpolitik und weiter Schritte müssen folgen.“ An der Veranstaltung, die in der Stadthalle Detmold, stattfand, nahmen auch die Staatssekretärin aus dem Bundesarbeitsministerium, Kerstin Griese, die Vorsitzende der DGB-Region OWL, Anke Unger, und der SPD-Landtagsabgeordnete, Jürgen Berghahn, teil.

01. Sep 2019

0

Integrationsprobleme in Horn-Bad Meinberg müssen ernst genommen werden

 In der vergangenen Woche kamen die Lipperinnen und Lipper um Nachrichten aus ihrer Kleinstadt Horn-Bad Meinberg nicht herum. 300 Menschen stellten sich in der Innenstadt einer Handvoll Demonstranten von der Partei Die Rechte entgegen. Diese hatten 48 Stunden zuvor zu einer Kundgebung aufgerufen. Der Grund: Beschwerden aus der Bevölkerung mit dem Verhalten von zugezogenen Rumänen und Bulgaren in Horn-Bad Meinberg. Im Detail geht es um Probleme mit Lärm, Müll und Belästigungen aller Art. Vor Ort kam es dann nach Provokationen der Rechtsextremisten zu einem Gerangel zwischen den beiden Lagern, dass die Polizei jedoch schnell unterbunden hatte.

25. Aug 2019

0

Stellen wir uns Lippe im Jahr 2030 vor. Unser Kreis besteht nur noch aus „Smart Cities“. Die Kommunen verfügen über intelligente Verkehrsinformationssysteme. Über das 5G-Mobilfunknetz sind Autos, Ampeln, Parkleitsysteme, öffentliche Verkehrsmittel, Auto- und Fahrrad-Sharing-Dienste miteinander vernetzt. Das System steuert den Verkehr so, dass er möglichst reibungslos funktioniert. Dazu kommt ein Netz aus Umweltsensoren, mit dem die Luftqualität in der Stadt laufend überwacht wird. Für manche mag das wie Sciences Fiction klingen, vor allem wenn man sich vorstellt, dass wir hier über den Kreis Lippe und nicht über Berlin, Tokio oder New York sprechen.

19. Aug 2019

0

600.000 Euro an Mehrkosten beim Unterhaltsvorschuss

Kreis Lippe. Das neue Unterhaltsvorschussgesetz der schwarz-gelben Landesregierung erweist sich als teuer für die lippischen Jugendämter. Die SPD-Landtagsabgeordneten Ellen Stock, Jürgen Berghahn und Dr. Dennis Maelzer weisen auf gestiegene Kosten in Höhe von fast 600.000 Euro hin. Dabei hatten CDU und FDP eigentlich eine Entlastung versprochen.

18. Aug 2019

0

Schulen, Bibliotheken, Spielplätze, Schwimmbäder, Straßen, Theater oder Museen – das sind nur einige Beispiele, was unsere Städte und Gemeinden finanzieren, bzw. finanziell anteilig unterstützen. Die Einwohner einer Kommune profitieren alle auf unterschiedlichen Wegen davon. Besonders bemerkbar wird das für Bürgerinnen und Bürger aber oft erst, wenn ihre Stadt oder Gemeinde so klamm ist, dass sie das örtliche Schwimmbad schließen müssen, die Schulen marode sind oder der Preis für den Bus wieder angehoben wird. Ist eine Kommune einmal in eine finanzielle Schieflage geraten, ist es fast unmöglich, sich daraus zu befreien.

11. Aug 2019

0

Fraktionsmitglied Andreas Kuhlmann über Tönnies, Rassismus und die Mitte der Gesellschaft

 

Rassismus und die Mitte der Gesellschaft. Zwei Begrifflichkeiten, die nebeneinander fehlplatziert, befremdlich und eigentlich unvorstellbar wirken. Jedoch zeigen Vorfälle wie die Aussage von Schalkes Aufsichtsratsvorsitzendem Clemens Tönnies, dass Rassismus immer mehr in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist, oder vielleicht noch schlimmer, nie wirklich verschwunden war.

28. Jul 2019

0

Lippe schwitzt bei Rekordtemperaturen

 

„Aha aha, du bist so heiß wie ein Vulkan“ sang 1977 der deutsche Schlagersänger Tony Holiday. Und dabei tanzte er Samba, und zwar die ganze Nacht. Vielleicht tanzte in den letzten Nächten auch der ein oder andere Lipper den Gesellschaftstanz im 2/4-Takt, der sich aus dem im Laufe des 19. Jahrhunderts entstandenen gleichnamigen brasilianischen Volkstanz entwickelte. Für viele war auf jeden Fall bei der Hitze nicht an Schlaf zu denken.

 

Der 25. Juli 2019, ist nach aktuellen Ergebnissen der wärmste Tag seit Beginn der Wetteraufzeichnungen in Deutschland. Mit 42,6 Grad, gemessen in Lingen im Emsland, wurde der deutsche Hitzerekord gebrochen. Und auch bei uns im Kreis Lippe, kamen wir bei Temperaturen, die um die 40 Grad lagen, ganz schön ins Schwitzen.

21. Jul 2019

0

Unterzeichnung der Verträge bedeutet eine große Chance für die Region

 

In unserem Wochenrückblick wollen die Gelegenheit nutzen unseren ganz persönlichen Blick auf ein Thema zu werfen, dass uns in jeder Woche beschäftigt hat. Das können Themen und Ereignisse aus unserem schönen Lipperland sein. Es kann aber auch um Landes-, Bundes- oder globale Themen gehen. Kleinere Krankenhäuser im ländlichen Raum stehen heute vor der Frage, wie sie in Zukunft die Erwartungen an eine hochwertige Versorgung der Patienten erfüllen und zugleich wirtschaftlich überleben können. Auch bei uns im Kreis Lippe spielt die Frage der medizinischen Versorgung und der Existenz unserer Krankenhäuser nicht erst seit gestern eine Rolle.

14. Jul 2019

0

Bad Salzuflen wagt mutigen Verkehrsversuch

In unserem Wochenrückblick wollen die Gelegenheit nutzen unseren ganz persönlichen Blick auf ein Thema zu werfen, dass uns in jeder Woche beschäftigt hat. Das können Themen und Ereignisse aus unserem schönen Lipperland sein. Es kann aber auch um Landes-, Bundes- oder globale Themen gehen.

Kein Hupen, keine Abgase, kein Gestank. Bad Salzuflen wagt seit dieser Woche den Versuch einer weitestgehend autofreien Innenstadt. SPD-Kreistagsfraktionsmitglied Regina Schichtel-König, lebt seit Jahrzehnten in Bad Salzuflen. Sie kennt die Innenstadt und die Gegebenheiten vor Ort gut.

07. Jul 2019

0

Wochenrückblick - Was die lippische Kreistagsfraktion in dieser Woche bewegte

In unserem Wochenrückblick wollen die Gelegenheit nutzen unseren ganz persönlichen Blick auf ein Thema zu werfen, dass uns in jeder Woche beschäftigt hat. Das können Themen und Ereignisse aus unserem schönen Lipperland sein. Es kann aber auch um Landes-, Bundes- oder globale Themen gehen.

 

Letzte Woche Samstag legte die "Sea-Watch 3" von Kapitänin Carola Rackete im Hafen der italienischen Insel Lampedusa an. Angekommen im Hafen wird die Kapitänin festgenommen und unter Hausarrest gestellt. Sie hatte ihr Rettungsschiff Sea-Watch 3 mit 40 Migranten, die sie und ihre Besatzung vor dem Ertrinken im Mittelmeer gerettet hatten, an Bord und trotz des Verbots der italienischen Behörden in den Hafen von Lampedusa gesteuert.

05. Jul 2019

0

Lippische SPD-Landtagsabgeordnete kritisieren Änderungen an den Straßenausbaubeiträgen

Die Fraktionen von CDU und FDP haben jetzt ihre Ideen für Änderungen an den Straßenausbaubeiträgen vorgestellt. An der Tatsache, dass Straßenausbaubeiträge keine Rücksicht auf die individuelle finanzielle Leistungsfähigkeit nehmen, ändere sich nichts. Es bleibe bei einem ungerechten System, kritisieren die SPD-Landtagsabgeordneten aus Lippe, Ellen Stock, Jürgen Berghahn und Dr. Dennis Maelzer.

Aktuelles der SPD-Lippe

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Copyright 2019 SPD-Kreisverband Lippe