Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Sanierung der Gauseköte erst 2020?

(Kommentare: 0)

Maelzer (SPD) hakt im Ministerium nach

Schlangen/Detmold. Das nordrhein-westfälische Verkehrsministerium rechnet erst im Jahr 2020 mit einem Start der Sanierung der Böschung an der Gauseköte. Das geht aus einer Antwort auf eine Anfrage des lippischen SPD-Landtagsabgeordneten Dr. Dennis Maelzer hervor. Aus diesem Grund seien im aktuellen Jahr auch keine Mittel im Landeshaushalt vorgesehen.

„Unter Schwarz-Gelb ist bei der Gauseköte wenig passiert. Ich erwarte, dass alles dafür getan wird, dass die Straße noch in diesem Jahr wieder befahren werden kann und die Pendler nicht bis 2020 warten müssen“, fordert Maelzer. Unter SPD-Minister Michael Groschek habe das entsprechende Geld bereits 2017 zur Verfügung gestanden, sei unter der neuen Regierung aber nicht eingesetzt worden.

Bis die Planungen für eine Böschungssanierung aufgenommen werden können, werden jedoch noch Monate vergehen. Ende April soll die Baustraße für die Untersuchungen fertiggestellt sein. Erst dann können die Bohrarbeiten zur Bodenerkundung beginnen. Durchführung und Auswertung sollen etwa zwei weitere Monate andauern.

Immerhin: Landesverkehrsminister Wüst sagt gegenüber Maelzer zu, dass die Straßensanierung nicht an den Finanzen scheitern soll. Könne wiedererwartend doch schon 2019 mit dem Bau begonnen werden, sollen „die dafür erforderlichen Mittel verfügbar sein“. Befürchtungen die Straße werde überhaupt nicht mehr geöffnet, kann der SPD-Politiker zerstreuen: „Ich habe ein klares Bekenntnis zur Wiedereröffnung der Gauseköte erwartet und werte die Antwort des Ministeriums als entsprechende Zusage“, so Maelzer, der sich auch künftig für die Straßensanierung stark machen will.

Zurück

Copyright 2019 SPD-Kreisverband Lippe