Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

SPD-Kreistagsfraktion besucht Sozialkaufhaus in Paderborn

(Kommentare: 0)

Bild: Die SPD-Kreistagsfraktion gemeinsam mit dem DRK-Team des Sozialkaufhauses „Lieblingsstücke“, in Paderborn.

Kreis Lippe. Seit Jahren setzt sich die heimische SPD-Kreistagsfraktion für die Eröffnung eines Sozialkaufhauses in Lippe ein. Jetzt besuchte die Fraktion den Nachbarkreis Paderborn, um sich vor Ort ein Bild von dem dortigen Sozialkaufhaus „Lieblingsstücke“ zu machen. Der DRK-Kreisverband Paderborn hat sein erstes Sozialkaufhaus im vergangenen Winter eröffnet. DRK-Kreisgeschäftsführer Bernd Horenkamp führt seine sozialdemokratischen Gäste gemeinsam mit der Kaufhausleiterin Helena Löwen und DRK-Präsident Heinz Köhler durch den Verkaufsraum. Der Laden ist für Jedermann geöffnet und bietet Kleidung und viele andere Waren zu günstigen Preisen an.

Die lippische SPD-Fraktion zeigte sich schnell begeistert von dem Erscheinungsbild des Ladens, nachdem sie die Räumlichkeiten besichtigt hatten. Denn das Sozialkaufhaus hat nicht nur ein breites Angebot. Neben Damen- und Herrenbekleidung, Wäsche, Kinderbekleidung, Spielzeug, Hausrat, Schuhen und dem ein oder anderen Kleinmöbel, besticht das Sozialkaufhaus vor allem durch sein modernes Erscheinungsbild.

„Hier ist ein kleines, sehr modernes Kaufhaus entstanden, das die sinnvolle und umweltschonende Weiterverwendung von Alltagswaren und Kleidung ermöglicht. Wir haben erfahren, dass hier schnell ein Treffpunkt für Menschen aller Kulturen, Altersgruppen und Mentalitäten entstanden ist. Das ist eine großartige Sache und so etwas wünschen wir uns auch im Kreis Lippe“, sagt Henning Welslau, Fraktionsvorsitzender der Sozialdemokraten.

Der Bedarf von Sozialkaufhäusern, in denen Menschen gebrauchtes Mobiliar, Geschirr, Textilien und Bücher zu kleinen Preisen erwerben können, ist nach Meinung der SPD auch in Lippe vorhanden. „Wir wollen allerdings bei uns in Lippe ein Angebot schaffen, wo man auch Möbel, wie Betten, Tische oder Sofas für einen kleinen Taler erwerben kann“, so Welslau.

Für die Sozialdemokraten steht beim Thema Sozialkaufhaus auch noch ein weiterer Aspekt im Fokus. Wir wollen mit einem Sozialkaufhaus ein Beschäftigungskonzept, bei dem Langzeitarbeitslose eine Beschäftigungsperspektive erhalten. Unser Ziel ist es, dass Langzeitarbeitslose durch tagesstrukturierende Maßnahmen und geregelter Arbeit zu mehr Teilhabe am gesellschaftlichen Leben finden“, erklärt der Fraktionsvorsitzende.

Gabriele Bröker (SPD), Vorsitzende des Sozialausschusses im Kreistag sagt: „Wir wollen Chancen und Perspektiven für alle. Sozial schwache und benachteiligte Menschen, die kostengünstig Mobiliar und Alltagsgegenstände erwerben können. Langzeitarbeitslose die eine Integration in Arbeit erfahren. Und eine stärkere Förderung von Nachhaltigkeit, in einer immer größeren Wegwerfgesellschaft.“

 

 

Zurück

Copyright 2019 SPD-Kreisverband Lippe