Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Unterrichtsentwicklung

Unterrichtsentwicklung

Der Bereich Unterrichtsentwicklung teilt sich in die Themenfelder „Lernen mit Medien" und „Leben mit Medien" auf.

  • Im Themenfeld „Lernen mit Medien" werden digitale Medien als Werkzeuge zur Förderung eines schüleraktivierenden Unterrichts genutzt. Sie werden im Rahmen der fünf Kompetenzbereiche "Bedienen/Anwenden", "Informieren/Recherchieren", "Kommunizieren/Kooperieren", "Produzieren/Präsentieren" und "Analysieren/Reflektieren" eingesetzt. Dabei werden sowohl Bedienkompetenzen als auch Methodenkompetenzen erworben. Durch die Anbindung an fachliche Themen kann der Lernprozess der Schülerinnen und Schüler individuell gestaltet und der Lernerfolg gesteigert werden.

Um diesen Kompetenzerwerb systematisch in der Schule zu verankern legen die Fachbereiche in fachlichen Lernmittelkonzepten fest, welche Kompetenzen in welcher Jahrgangsstufe und in welchen Fächern erworben werden sollen.

  • Im Themenfeld „Leben mit Medien" werden Fragen zum alltäglichen Umgang der Schülerinnen und Schüler mit Medien und ihre Erfahrungen in einer durch Medien geprägten Welt thematisiert. Teilnahme-, Reflexions- und Urteilskompetenzen werden erworben. Manche Inhalte aus diesem Themenfeld können in unterschiedlichen Jahrgangsstufen aufgegriffen und auf einem jeweils altersangemessenen Niveau behandelt werden. Jeder Schule ist es dabei überlassen festzulegen, wo und wie die Inhalte verankert sind. Verbindliche Absprachen hierzu sind sinnvoll, um fächerübergreifendes Lernen zu fördern, Doppelungen zu vermeiden und die verschiedenen Blickwinkel aller Fächer zu verbinden.

Externe Unterstützungsangebote:

Die drei Bausteine des Medienpasses NRW

  • Der Kompetenzrahmen bietet Erziehenden und Lehrkräften Orientierung, über welche Fähigkeiten Kinder und Jugendliche verfügen sollen. Er unterscheidet zwischen vier Stufen: Kinder im Elementarbereich, Kinder im Grundschulalter, Heranwachsende in der 5. / 6. Klasse und Jugendliche der Sekundarstufe I (7. bis 9. / 10. Klasse).
  • Der Lehrplankompass zeigt auf, wo und wie die Anforderungen des Kompetenzrahmens in den Schulunterricht integriert werden können und gibt praktische Hinweise und Anregungen für Lehrkräfte.
  • Im eigentlichen Medienpass wird das Kompetenzniveau der Schülerinnen und Schüler dokumentiert.

Der Lehrplankompass

Im Lehrplankompass werden Bezüge zwischen den Teilkompetenzen des Kompetenzrahmens, den Kernlehrplänen unterschiedlicher Fächer und Hinweisen für die praktische Umsetzung hergestellt. Zu jeder Teilkompetenz finden sich im Lehrplankompass:

  • Auszüge aus den aktuellen Kernlehrplänen, die aufzeigen, in welchen Fächern die jeweilige Teilkompetenz erworben werden kann.
  • Links zu Unterrichtsmaterialien, Werkzeugen, Beispielen aus der Unterrichtspraxis und weiterführenden Informationen, die für die praktische Umsetzung genutzt werden können.
  • Hinweise auf außerschulische Partner, die in Kooperation mit Schulen den Kompetenzerwerb unterstützen.

 

Copyright 2019 SPD-Kreisverband Lippe
Add your Text here. We use cookies to enhance your experience. More info
Got it!